Jubiläumsbier

Startseite Nach oben

 

Kirchenjubiläum mit besonderem Bier

STADTSTEINACH. Hundert Jahre nach dem Wiederaufbau und der Einweihung der Stadtpfarrkirche St. Michael  im Jahre 1905 wird zum Pfarrfest erstmals das extra von der Brauerei Schübel eingebraute Jubiläumsbier vorgestellt.   Braumeister Jürgen Münch meinte bei der Präsentation am Montag im Getränkestadl, er habe zwei Sud mit insgesamt 80     Hektoliter mit einem Spezialmalz eingebraut.  Das Bier wurde erst am Montagvormittag in die alten Euro-Flaschen verfüllt, die zu dem geschichtlichen Anlass eher passen. Ab Freitag ist das Bier im Getränkestadl, im REWE-Getränkemarkt und im Heimdienst erhältlich. "Beim Bier trinken erinnern sich manche nicht so fleißige Kirchgänger vielleicht daran, dass es in Stadtsteinach eine Kirche gibt," meinte Dekan Hans Roppelt  schmunzelnd. Er freute sich, dass es mit dem Jubiläumsbier geklappt habe. Erst im Januar hatte der REWE-Getränkemarktleiter Günter Kotschenreuther die Idee zu dem Bier gehabt. Dieses stellt laut dem Geistlichen ein  Mosaiksteinchen   im Festprogramm der 100-Jahr-Feier dar. Vorgestellt wurde bei dem Treffen zudem ein aus dem Bier doppelt gebrannter Jubiläumsschnaps, der in 0,2-Liter-Flaschen erhältlich ist. Unser Bild zeigt (von links) Pfarrgemeinderatsvorsitzende Regina Stumpf, Kirchenpfleger Rudolf Graß, Hans Roppelt, Leonhard Schübel, Günter Kotschenreuther, Jürgen Münch und Andrea Schübel-Münch.                                  

Foto: BR/ru

 

Nach oben ] Altarweihe ] Kindergarten ] König David ] Sonderausgabe ] Pfarrkirche ] Virtuelle Führung ] Kirchenbrand ] [ Jubiläumsbier ]
Letzte Änderung: 18. Juli 2005
Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: Schellenbach@t-online.de